Alpari

[ 19 Jan 2010 ]

Die Gründung der Alpari Gruppe erfolgte im Jahr 1998 durch drei Visionäre der Forex- und Onlinehandelstechnologie. Um den globalen Markteinfluss zu erweitern, wurden Niederlassungen in anderen Finanzzentren weltweit gegründet. Die Alpari Gruppe betreut neben Privatinvestoren auch institutionelle Kunden in London, New York, Shanghai, Dubai, Mumbai, Kiew und Moskau. Über mehr als 130.000 Live-Konten werden monatlich über 104 Milliarden US Dollar gehandelt.

Über Alpari erhalten Kunden innovative hauseigene Technologien, Handel zu niedrigen Preisen, umfassende Marktanalysefunktionen, fortschrittliche Lernprogramme und erstklassigen Kundenservice. Durch die große Auswahl an Handelsplattformen und Konten werden die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Kunden abgedeckt.

Traden mit Alpari

Die meistgenutzte Handelsblattform MetaTrader 4 ist verfügbar für PC, für PDAs (Windows Mobile Professional), Handy und als MultiTerminal. Die Software kann ganz einfach uns sicher kostenlos heruntergeladen werden.

Mit der mehrsprachigen Benutzeroberfläche können Kunden weltweit professionell Handeln. Das komplette technische Analyse Paket bietet eine große Auswahl an eingebauten Indikatoren und Chartfunktionen. Des Weiteren können Kunden verschiedene maßgeschneiderte Indikatoren erstellen. Weitere Vorzüge sind der Echtzeit Datenexport zu Metastock und Omega Prosuite 2000, das Historische Datenbank Management und eine Import- und Exporteinrichtung. Je nach Risikobereitschaft kann über ein Micro-Konto (200 USD Mindesteinsatz, 29 Währungspaare, max. Hebel 1:500) oder Classic-Konto (500 USD Mindesteinsatz, 29 Währungspaare + Gold & Silber, max. Hebel 1:500) gehandelt werden.

Neben der MetaTrader 4 gibt es die Plattformen Systematic, Alpari Direct sowie Alpari Direct pro. Während Systematic für Anfänger und Experten gleichermaßen geeignet ist, stellen Alpari Direct sowie Alpari Direct pro Handelsplattformen dar, die für Privatkunden, die höhere Volumina zu Interbank Preisen handeln wollen, sowie Vermögensverwalter und Institutionen zugeschnitten sind.

Alle Einsteiger und Anfänger können vor der Eröffnung eines Live-Kontos, ein kostenloses Demo Konto eröffnen. Dabei handelt es sich um eine denkbar realitätsnahe Situation des Handels, die dem zukünftigen Trader die Möglichkeit bietet, den Handel am Forex unter sehr realen Bedingungen auszuprobieren und risikolos seine Fähigkeiten und Strategien zu testen.

Alpari – Hier informieren und Handelskonto eröffnen >>>