Forex-Tools

[ 22 Sep 2008 ]

Viele Anleger, die ihr Glück auf dem Devisenmarkt suchen, nutzen zwar eine Forex Trading Software, reizen deren Möglichkeiten jedoch nicht immer voll aus. Der Grund, warum es gerade bei neuen Tradern deshalb oftmals zu einer Fehleinschätzung des Risikos und zum so genannte “Overtrading” kommt, ist, dass viele und viel zu große Tradings eingegangen werden und somit das Risiko schnell steigt.

Verhindert werden könnte dies durch die Nutzung von Forex Tools. Nutzen kann diese natürlich nur, wenn man über eine Forex Trading Software verfügt, die erweiterbar ist. Ideal ist hier eine kundenbasierte Forex Trading Software, weil man auf deren Erweiterung persönlich Einfluss nehmen kann. Bei Nutzung einer webbasierten Forex Trading Software hingegen ist man im Bezug auf die Forex-Tools davon abhängig, was der Anbieter diesbezüglich anbietet.

Auf den nachfolgenden Seiten haben wir einige wichtige Forex-Tools für Sie zusammengestellt:

Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Forex-Tools, die es sich anzuschauen oder einzusetzen lohnt. Eines der Forex Tools, welches man sich unbedingt bei der kundenbasierten Forex Trading Software drauf laden sollte, ist ein kleines Werkzeug für die Berechnung des Risikos bei Forex Trades. Hierbei handelt es sich um ein Spreadsheet. Dieses kann man mit Microsoft Excel oder dem Open Office öffnen und benutzen.

Die Bedienung dieser Forex Tools ist sehr einfach. Eingeben muss man zunächst seine persönlichen Parameter, wie Kontogröße und das maximale Risiko, dass man eingehen möchte. Aufgrund dieser Daten wird dann die maximale Größe des Forex Trades berechnet.

Anhand von diesem Forex Tool kann man auch sehen, wie der Kontoverlauf für den Fall des Verlustes sein würde. In sein persönliches Trading Risiko sollte man dabei viele und verschiedene, bzw. so viele Größen wie möglich einfließen lassen. Da es sich ja um fiktive Größen handelt, hat man immer die Möglichkeit zu sehen, wie sich die eine oder andere Höhe an Risiko auf den Kontoverlauf auswirkt. Außer Forex Tools zu Abschätzung des Risikos, das man eingehen will, bzw. eingehen kann, ohne dabei alles zu verlieren, gibt es auch noch andere Forex Tools.

Diese kann man über Plattformen im Internet rund um die Uhr downloaden. Zum Teil handelt es sich bei den Forex Tools um Freeware. Das heißt Lizenz: Bei diesem Tool handelt es sich um Freeware. Man kann diese zum einen selbst kostenfrei nutzen, aber auch weitergeben.

In ihrer Anwendung haben sich viele Forex Tools als sehr effektiv erwiesen. Letztlich ist aber die in der Praxis angewandte Strategie im Devisenhandel der Schlüssel zum Erfolg, nämlich den maximalen Gewinn.


2 Erfahrungsberichte »