Bretton Woods

[ 6 Okt 2009 ]

In Bretton Woods fand 1944 die Konferenz statt, die zur Etablierung des Nachkriegs-Devisensystems führte, das bis Anfang der 1970er Jahre bestehen blieb.

Aufgrund der Konferenz wurde der IWF, der Internationale Währungsfonds, gebildet.

Das System fixierte die Währungen in einem festen Wechselkurssystem mit Währungsfluktuationen von einem Prozent gegenüber Gold oder dem Dollar.