Einzahlungsschein

[ 6 Okt 2009 ]

Ein Einzahlungsschein (engl. Certificate of Deposit oder kurz CD) ist ein börsenfähiger Schein in Inhaberform, der von einer Geschäftsbank als Beleg einer Einzahlung bei dieser Bank ausgestellt wird und Fälligkeitswert, Fälligkeitsdatum und den zahlbaren Zinssatz angibt.

Einzahlungsscheine variieren in der Größe, wobei die Fälligkeiten von wenigen Wochen bis zu mehreren Jahren reichen.

Einzahlungsscheine können vor Fälligkeit normalerweise nur durch Verkauf am Sekundärmarkt eingelöst werden, sie können aber auch von der ausstellenden Bank gegen Zahlung einer Strafgebühr zurückgenommen werden.