Im Geld

[ 7 Okt 2009 ]

Als “im Geld” (engl. “In the Money”) bezeichet man die Situation, wenn aufgrund des Preises des zugrunde liegenden Instruments relativ zum Ausübungspreis mit einer Option ein Gewinn erzielt werden kann.
Eine Kaufoption ist „im Geld“, wenn der Preis des zugrunde liegenden Instruments höher ist als der Ausübungskurs/Ausübungspreis. Eine Verkaufoption ist „im Geld“, wenn der Preis des zugrunde liegenden Instruments niedriger ist als der Ausübungskurs/Ausübungspreis.