Schwankungen im Handelsverkehr

[ 7 Okt 2009 ]

Als Schwankungen im Handelsverkehr (engl. Leads and Lags) bezeichnet man die Wirkung einer als bevorstehend angenommenen Wechselkursänderung, normalerweise eine Abwertung, auf die Außenhandelszahlungen. Die Importeure beschleunigen die Zahlung für die Importe, und die Exporteure verzögern den Zahlungsempfang für die Exporte.